Angebote zu "András" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Franz Schubert: Sonatas & Impromptus | András S...
28,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Franz Schubert: Sonatas & ImpromptusAudio-CDvon András SchiffEAN: 0028948172528Inhalt: 2 Audio-CDsErscheinungsjahr: 2019Maße: 144 x 129 x 10 mmSolist: András SchiffFranz, Klassik, Musik-CD, Schubert, Musik-DVD, Musikstilrichtungen, Orch

Anbieter: Rakuten
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Schiff, András: Franz Schubert: Sonatas & Impro...
31,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.04.2019, Medium: Audio-CD, Inhalt: 2 Audio-CDs, Titel: Franz Schubert: Sonatas & Impromptus, Solist: Schiff, András, Verlag: Universal Vertrieb, Schlagworte: Schubert // Franz // Musik-CD // Musik-DVD // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 108 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
CD Schubert Sonatas & Impromptus - Interpret: A...
33,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.04.2019, Einband: Jewelcase, Titelzusatz: Interpret: András Schiff, 2 CDs, Autor: Schubert, Franz, Verlag: Universal Music Vertrieb, Co-Verlag: A Division of Universal Music GmbH, Sprache: Deutsch, Format: 1.1 x 14.2 x 12.5 cm, Gewicht: 109 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Franz Schubert Sonatas & Impromptus
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Audio CDIm neuesten Kapitel von András Schiffs fortlaufender Dokumentation der Musik von Franz Schubert spielt der große Pianist die Vier Impromptus D 899 und Kompositionen von 1828, dem letzten Jahr von Schuberts zu kurzem Leben: Die Drei Klavi

Anbieter: Rakuten
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Franz Schubert
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schubert auf dem Hammerflügel: Nach seiner erfolgreichen und vielbeachteten Einspielung von Beethovens Diabelli-Variationen präsentiert András Schiff nun erneut bedeutende Werke der Klavierliteratur auf einem historischen Instrument. Der ungarische Pianist, einer der großen Schubert-Interpreten der Gegenwart, wählt dafür fast zwei Jahrzehnte nach seiner ECM-Einspielung der Fantasie in C-Dur nun ein Programm aus zwei Sonaten, den Moments musicaux, vier Impromptus (D 935), der Ungarischen Melodie und einem Allegretto . Mein Hammerflügel wurde von Franz Brodmann in Wien um 1820 gebaut. Er ist meiner Meinung nach eminent geeignet für Schubert. In seinem Timbre hat es etwas typisch Wienerisches, eine sanfte, melancholische GesanglichkeitMan hat kaum geahnt, welch dunkle Kräfte, tiefe Klüfte in seiner Musik verborgen sind. Atemberaubend sind die dramatischen Steigerungen, die schmetternden Höhepunkte. Es sind aber die leisen und leisesten Töne, mit denen Schubert wie kein anderer Komponist unsere Herzen berührt, schreibt Schiff dazu.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Franz Schubert
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schubert auf dem Hammerflügel: Nach seiner erfolgreichen und vielbeachteten Einspielung von Beethovens Diabelli-Variationen präsentiert András Schiff nun erneut bedeutende Werke der Klavierliteratur auf einem historischen Instrument. Der ungarische Pianist, einer der großen Schubert-Interpreten der Gegenwart, wählt dafür fast zwei Jahrzehnte nach seiner ECM-Einspielung der Fantasie in C-Dur nun ein Programm aus zwei Sonaten, den Moments musicaux, vier Impromptus (D 935), der Ungarischen Melodie und einem Allegretto . Mein Hammerflügel wurde von Franz Brodmann in Wien um 1820 gebaut. Er ist meiner Meinung nach eminent geeignet für Schubert. In seinem Timbre hat es etwas typisch Wienerisches, eine sanfte, melancholische GesanglichkeitMan hat kaum geahnt, welch dunkle Kräfte, tiefe Klüfte in seiner Musik verborgen sind. Atemberaubend sind die dramatischen Steigerungen, die schmetternden Höhepunkte. Es sind aber die leisen und leisesten Töne, mit denen Schubert wie kein anderer Komponist unsere Herzen berührt, schreibt Schiff dazu.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Franz Schubert: Sonatas & Impromptus
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuesten Kapitel von András Schiffs fortlaufender Dokumentation der Musik von Franz Schubert spielt der große Pianist die Vier Impromptus D 899 und Kompositionen von 1828, dem letzten Jahr von Schuberts zu kurzem Leben: Die Drei Klavierstücke D 946 ("Impromptus in jeder Hinsicht", wenn auch nicht dem Namen nach, wie Misha Donat im CD-Booklet anmerkt), die c-Moll-Sonate D 958 und die A-Dur-Sonate D 959. Schiff entscheidet sich wieder für seinen von Franz Brodmann in Wien um 1820 gebauten Hammerflügel. "Es gibt etwas ganz Wienerisches in seinem Timbre, seiner zarten Sanftheit, seiner melancholischen Cantabilità.", sagt er. Die Kritiker stimmten ihm zu, so einhellig wie sie auch in ihrem Lob für Schiffs Interpretationen waren: "Mir fällt niemand anderer von seinem Kaliber ein, der sowohl das Hammerklavier als auch das moderne Klavier beherrscht und sich auf beiden Instrumenten so hervorgetan hätte", schrieb Stephen Plaistow in einer Editor's Choice'-Kritik im englischen Magazin Grammophone. "Wenn es um Schubert geht, kann Schiff für sich beanspruchen, als Souverän unter den heutigen Pianisten zu gelten, der die Interpretation in Bereiche weiterführt, die andere noch nicht so vollständig erkundet haben."

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Franz Schubert: Sonatas & Impromptus
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuesten Kapitel von András Schiffs fortlaufender Dokumentation der Musik von Franz Schubert spielt der große Pianist die Vier Impromptus D 899 und Kompositionen von 1828, dem letzten Jahr von Schuberts zu kurzem Leben: Die Drei Klavierstücke D 946 ("Impromptus in jeder Hinsicht", wenn auch nicht dem Namen nach, wie Misha Donat im CD-Booklet anmerkt), die c-Moll-Sonate D 958 und die A-Dur-Sonate D 959. Schiff entscheidet sich wieder für seinen von Franz Brodmann in Wien um 1820 gebauten Hammerflügel. "Es gibt etwas ganz Wienerisches in seinem Timbre, seiner zarten Sanftheit, seiner melancholischen Cantabilità.", sagt er. Die Kritiker stimmten ihm zu, so einhellig wie sie auch in ihrem Lob für Schiffs Interpretationen waren: "Mir fällt niemand anderer von seinem Kaliber ein, der sowohl das Hammerklavier als auch das moderne Klavier beherrscht und sich auf beiden Instrumenten so hervorgetan hätte", schrieb Stephen Plaistow in einer Editor's Choice'-Kritik im englischen Magazin Grammophone. "Wenn es um Schubert geht, kann Schiff für sich beanspruchen, als Souverän unter den heutigen Pianisten zu gelten, der die Interpretation in Bereiche weiterführt, die andere noch nicht so vollständig erkundet haben."

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Sonatas & Impromptus, 2 Audio-CDs
21,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuesten Kapitel von András Schiffs fortlaufender Dokumentation der Musik von Franz Schubert spielt der große Pianist die Vier Impromptus D 899 und Kompositionen von 1828, dem letzten Jahr von Schuberts zu kurzem Leben: Die Drei Klavierstücke D 946 ("Impromptus in jeder Hinsicht", wenn auch nicht dem Namen nach, wie Misha Donat im CD-Booklet anmerkt), die c-Moll-Sonate D 958 und die A-Dur-Sonate D 959. Schiff entscheidet sich wieder für seinen von Franz Brodmann in Wien um 1820 gebauten Hammerflügel. "Es gibt etwas ganz Wienerisches in seinem Timbre, seiner zarten Sanftheit, seiner melancholischen Cantabilità.", sagt er. Die Kritiker stimmten ihm zu, so einhellig wie sie auch in ihrem Lob für Schiffs Interpretationen waren: "Mir fällt niemand anderer von seinem Kaliber ein, der sowohl das Hammerklavier als auch das moderne Klavier beherrscht und sich auf beiden Instrumenten so hervorgetan hätte", schrieb Stephen Plaistow in einer Editor's Choice'-Kritik im englischen Magazin Grammophone. "Wenn es um Schubert geht, kann Schiff für sich beanspruchen, als Souverän unter den heutigen Pianisten zu gelten, der die Interpretation in Bereiche weiterführt, die andere noch nicht so vollständig erkundet haben."

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot